Information ist der erste Schritt!

Jedes Jahr werden in Berlin und Brandenburg viele Verkehrsteilnehmer durch rechtsabbiegende LKW gefährdet. Auch Unfälle mit verletzten oder getöteten Fußgängern und Radfahrern sind leider immer wieder zu beklagen. Die Kampagne "Die Gefahren des toten Winkels am LKW" wurde ins Leben gerufen, um präventiv gegen die Gefahren des TOTEN WINKELs zu wirken. Besonders Schüler der Klassenstufen vier bis sechs werden durch unser Programm angesprochen. Es werden die Gefahrenbereiche um den LKW praktisch und theoretisch geschult. Unsere Einsatzorte sind Grundschulen in Berlin und Brandenburg und verschiedene Sonderveranstaltungen zum Thema Verkehrssicherheit.

Sollten Sie an einer Unterstützung interessiert sein, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.