Pressemitteilungen

Geschrieben von eniky, Patrick Jungbluth am .

Pressemitteilungen

Workshop Verkehrssicherheit und Schwerlast-/Omnibusverkehr in Brandenburg (Organisiert durch die VSBB Verkehrssicherheit Berlin-Brandenburg GmbH)

(Berlin, 22.11.2013)


Die Verkehrssicherheitsarbeit nimmt in Brandenburg – wie in anderen Bundesländern auch – einen hohen Stellenwert ein. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei das Segment des gewerblichen Straßengüter- und des Omnibusverkehrs. Dabei gilt der Fokus einerseits dem im Lande ansässigen Gewerbe, andererseits aber auch dem der geografischen Lage geschuldeten vergleichsweise starken Transitverkehr vor allem aus und nach Osteuropa. Sich speziell mit den konkreten Fragestellungen der Verkehrssicherheit in diesen Segmenten auseinanderzusetzen, war das Ziel des Workshops, zu dem die Fuhrgewerbe-Innung in Kooperation mit dem Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg am 22. November auf das Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrums Linthe geladen hatte.

weiterlesen


 

 

Sicherheit für die Profis -

4. Tag der Verkehrssicherheit der Fuhrgewerbe-Innung in Linthe (Organisiert durch die VSBB Verkehrssicherheit Berlin-Brandenburg GmbH)

 


(Berlin, 09.06.2013)


Rund 350 aktive LKW-Fahrer nutzten am 09. Juni das Innungsangebot und kamen zum 4. Tag der Verkehrssicherheit auf das Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrums bei Linthe. Der Aktionstag wurde von der Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg unter Schirmherrschaft des Ministers für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, in Kooperation mit dem Nutzfahrzeug-Zentrum der Berliner Mercedes-Benz-Niederlassung der DAIMLER AG sowie zahlreichen weiteren Aktionspartnern organisiert.

 

weiterlesen

 

"Gefahr Toter Winkel" - Mitgliedsunternehmen der Fuhrgewerbe-Innung unterstützen auch 2012 die Aufklärung von Verkehrsteilnehmern

(Berlin, 23.04.2012)

Leider sind in Berlin immer wieder Unfälle zwischen LKW und PKW sowie Fußgängern beim Rechtsabbiegen von Kraftfahrzeugen zu beklagen, in deren Folge es zu schweren Verletzungen und Todesfällen kommt. Unfallursache ist dabei häufig der sogenannte tote Winkel an der rechten Seite oder im Frontbereich von LKW, der für den Kraftfahrer nicht einsehbar ist. Die Berliner Verkehrsteilnehmer über diesen Sachverhalt aufzuklären und für das Problem immer wieder neu zu sensibilisieren ist seit vielen Jahren das Anliegen der Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg e. V. und ihrer Mitgliedsunternehmen.

weiterlesen


 

„Die Gefahren des toten Winkels am LKW - nachhaltiges Wissen und richtiges Verhalten“

(Berlin, 25.05.2009)

Eine Informationskampagne der Landesverkehrswacht Brandenburg und der VSBB Verkehrssicherheit Berlin-Brandenburg GmbH

weiterlesen

 

 


„Die Gefahren des toten Winkels am LKW - nachhaltiges Wissen und richtiges Verhalten“

(Berlin, 04.07.2008)

Eine Informationskampagne der VSBB Verkehrssicherheit Berlin-Brandenburg GmbH mit Unterstützung der VLB Verkehrslenkung Berlin

weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen