Referenzen

 

Zu der Veranstaltung am 01. April 2014 an der Grundschule am Wald in Zeuthen

 

Die Grundschule am Wald in Zeuthen bedankt sich für die lebendige und nützliche Vorführung des "Toten Winkels". Das Danksagungsschreiben können Sie mit einem Klick  hier

 

Zu den Veranstaltungen am 13. September 2011 in Groß Schulzendorf

Die "Schule am Wald" bedankte sich mit einer herzlichen Karte für die Unterstützung ihrer Projektwoche zum Thema Verkehr und ließ uns den Presseartikel aus der MAZ vom 14.09.2011 zukommen. Den Artikel können Sie mit einem Klick hier lesen.

Schule_am_Wald_Karte

(Karte vom 16. September 2011)

Zu den Veranstaltungen am 04. November 2010 in Massen

"Feedback zur Veranstaltung: Die Moderatorin, Frau Carola Baseler, versuchte gleich, einen offenen Zugang zu den Kindern zu finden. Ihre Erklärungen waren einleuchtend und interessant, auch für die Schüler, die es während der Fahrradausbildung in der Grundschule schon mal gehört haben. Viele Schüler waren erstaunt, dass der Erwachsene im LKW sie im "Toten Winkel" wirklich nicht gesehen hat. Am beeindruckendsten war für die meisten Schüler das eigene Erleben im LKW, um selbst zu erkennen, wie gefährlich der "Tote Winkel" ist." Grundschule Massen
(E-Mail vom 09. November 2010)

Zu den Veranstaltungen am 31. August und 01. September 2010 in Berlin/Tiergarten

Die Carl-Bolle-Schule aus Berlin-Tiergarten bedankte sich mit einem lieben Fax für die durchgeführten Veranstaltungen. Das Fax können Sie mit einem Klick hier lesen.
(Fax vom 27. September 2010)

Zur Veranstaltung am 09. Juni 2010 in Berlin/Mariendorf

Einen weiteren sehr schönen Brief erhielt Frau Baseler von der Schätzelberg-Grundschule, den Sie sich mit einem Klick hier ansehen können
(Brief vom 29. Juni 2010)

Zur Veranstaltung am 16. März 2010 in Berlin/Lichterfelde

Einen sehr lieben Brief samt Dankeschön der Schüler erhielt Frau Baseler von der Grundschule am Karpfenteich, den Sie sich mit einem Klick hier ansehen können
(Brief vom 25. Juni 2010)

Zur Veranstaltung am 09. März 2010 in Berlin/Marzahn:

"Sehr geehrte Frau Baseler, ich möchte Ihnen eine kurze Einschätzung der Veranstaltung zum "Toten Winkel" an unserer Schule geben. Da ich selbst ja keine Gelegenheit hatte, daran teilzunehmen, habe ich die Informationen von den Kolleginnen eingeholt:

  • kindgerechte und altersgerechte Aufarbeitung
  • alle wichtigen Details methodisch und inhaltlich sehr gut dargestellt
  • pädagogische Meisterleistung von Frau Baseler, die stets hinterfragte, ob alles verstanden wurde, die Kinder selbständig zusammenfassen ließ und sehr einfühlsam agierte
  • anschauliche Darbietung, die die konkrete, sinnliche Wahrnehmung schulte
  • Begeisterung aller Kinder war und ist deutlich erkennbar

Kurzum: Wir bedanken uns für Ihr Erscheinen und freuen uns auf das nächste Mal!" Peter-Pan-Grundschule
(E-Mail vom 14. März 2010)

Zur Veranstaltung am 09. Dezember 2009 in Berlin/Spandau

"Sehr geehrte Frau Baseler, auf diesem Wege möchten wir uns für die von Ihnen so freundlich und anschaulich durchgeführte Aktion "Toter Winkel" an unserer Schule bedanken." Grundschule am Birkenhain
(E-Mail vom 10. Dezember 2009)

Zur Veranstaltung am 12. November 2009 in Berlin/Marzahn

"Werte Frau Baseler, [...], unter meinen Kollegen wurde ein positives Fazit dieser Veranstaltung gezogen. sie haben sehr anschaulich und einfühlsam den Schülern den "Toten Winkel" erklärt [...] und sind sehr gut auf die Besonderheiten einzelner Schüler eingegagen und schafften es, dass die Schüler aufmerksam und motiviert mitarbeieteten. Vielen Dank." Karl-Friedrich-Friesen-Grundschule
(E-Mail vom 18. November 2009)

Zur Veranstaltung am 10. November 2009 in Berlin/Spandau:

"Liebe Frau Baseler, nach Rücksprache mit den Lehrern der 4.-6. Klassen hier kurz ein Feedback: Alle Lehrer waren rundum sehr angetan von Ihrer Vorführung und den Umgang mit den Kindern." Bernhard-Lichtenberg-Grundschule
(E-Mail vom 24. November 2009)

Zur Veranstaltung am 06. November 2009 in Kloster-Lehnin:

"Sehr geehrter Frau Eggert, es war eine gelungene Veranstaltung, für die ich im Namen aller Lehrer und Schüler unserer Schule recht herzlich danke. Einen besonderen Dank richten Sie bitte an den Moderator Herrn Thiel." Verlässl. Halbtagsgrundschule Damsdorf
(E-Mail vom 19. November 2009)

Zur Veranstaltung am 21. und 22. September 2009 in Berlin/Treptow-Köpenick:

Die Wendenschloss-Schule aus Berlin/Treptow-Köpenick bedankte sich für die durchgeführte Veranstaltung mit einem lieben Schreiben, dass Sie sich mit einem Klick  hier ansehen können.
(Schreiben vom 06. Oktober 2009)

Zur Veranstaltung am 01. Juli 2009 in Mühlberg/Elbe:

bild

"Am 1. Juli 2009 führten wir unseren Verkehrserziehungstag an der Grundschule der Stadt Mühlberg/Elbe durch. Unserer Einladung folgten unter anderem der Moderator Herr Ingo Thiel mit dem Kampagnen-LKW "Die Gefahren des toten Winkels am LKW". Es war für uns eine sehr gelungene Veranstaltung - hier nochmlas unseren herzlichesten Dank dafür."
(E-Mail vom 10. September 2009)

Zur Veranstaltung am 04. Juni 2009 in Eisenhüttenstadt:

Einen Schülerbrief der Grundschule, die unser Moderator mit dem Kampagnen-Lkw am 04. Juni 2009 in Eisenhüttenstadt besucht hat, können Sie sich mit einem Klick hier ansehen.     
(Schreiben vom 08. Juni 2009)

Zur Veranstaltung am 15. Mai 2009 in Berlin/Lichtenberg:

Die Grundschule am Gutspark aus Berlin/Lichtenberg bedankte sich für die durchgeführte Veranstaltung mit dieser Postkarte:

Postkarte_Berlin_Klappenbild

Bitte hier öffnen
(Postkarte vom 20. Mai 2009)

Zur Veranstaltung am 06. Mai 2009 in Berlin/Wedding:

"Wir möchten uns, auch im Namen unserer Schüler, recht herzlich für die gelungene Durchführung "Toter Winkel" im Rahmen der Verkehrserziehung bedanken. Insbesondere die schnelle und unkomplizierte Organisation hat uns sehr gefreut. Im Anhang senden wir Ihnen die versprochenen Fotos, die wir auch in unserer Schülerzeitung veröffentlichen werden. Wir hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit, denn wir erachten es als überaus wichtig, Kindern die Gefahren praxisnah aufweisen zu können..."
(E-Mail vom 11.05.2009)

Zur Veranstaltung am 20. April 2009 in Nuthetal:

"... anbei erhalten Sie von uns eine Schülerarbeit über das von Ihnen durchgeführte Projekt. Die Schüler und Lehrer der Grundschule Saarmund möchten sich auf diesem Wege für die andere, lehrreiche Unterrichtsstunde bedanken... " Die Schülerarbeit können Sie sich mit einem Klick hier hier ansehen.
(Schreiben vom 23. April 2009)

Zur Veranstaltung am 02. April 2009 in Lauchhammer:

"Wir wollen uns auf diesem Weg noch mal für den tollen Tag bedanken, den Ihr Fahrer usneren Kindern bereitet hat. Alle waren sehr begeistert und wir hoffen, dass sie nun auch bewusster am Straßenverkehr teilnehmen. Ein großes Lob an den Fahrer, der mit seiner Ruhe und gutem pädagogischem Geschick alle Kinder in seinen Bann gezogen hat. Vielen Dank noch mal im Namen aller Kollegen der Comenius-Schule Lauchhammer."
(E-Mail vom 02.04.2009)

Zur Veranstaltung am 10. Dezember 2008 in Berlin/Prenzlauer Berg

"Auf diesem Weg möchten wir uns ganz herzlich für die durch Frau Baseler gestaltete Veranstaltung zum "Toten Winkel" bedanken." Grundschule am Planetarium
(Schreiben vom 11. Dezember 2008)

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok